Zeit ist Geld

Irgendwann hat wohl jemand einmal gemerkt, daß man mit Zeit nicht bezahlen kann und dann hat man das alles über Geld geregelt. Denn Zeit ist Geld. Und dann muß irgendjemand mal auf den Trick gekommen sein, daß man mit Geld nur die Arbeitszeit bezahlt, aber nicht die Zeit, die einem selber durch Arbeit genommen wird. Irgendjemand muß immer und immer wieder den Leuten erzählt haben, daß sie ihre Gehälter, Honorare oder was auch immer mit Hilfe der Arbeitszeit berechnen sollen. Und nicht mit der Zeit, die ihnen verloren geht. Wenn einem der Unterschied bewusst ist, so wären die Stundensätze auch entsprechend unterschiedlich. Zeit ist Geld. Und Geld frisst Zeit. Und wenn Zeit wirklich Geld ist, vielleicht sollten wir uns da noch einmal über den Wechselkurs unterhalten?

Kommentar verfassen

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>