Schlagworte: bett

01. Dezember 2001

Sehr geehrter Herr Schily,

ich hoffe, Sie nehmen es mir nicht allzu übel, wenn ich diese beiden Tage – den 30. November und den 1. Dezember hier gleich in einem Bericht abarbeiten werde. Ich habe nun mal Urlaub, bin etwas faul, so daß nicht sehr viele verschiedenen Sachen passieren. Ich hätte natürlich auch zu mir sagen können, “Nein Mark, heute schreibst Du mal keinen Bericht.” Aber dann musste ich immer gleich an Sie, Herr Schily, denken und mir wurde klar, daß für Sie sicher auch die Berichte wichtig sind, die mir eher langweilig erscheinen. Im Kampf gegen den internationalen Terrorismus ist jeder Hinweis von äußersters Wichtigkeit, wem sagen Sie das. Weiterlesen

27. November 2001

Es ist sicherlich schwierig, sich so einigermaßen zu merken, wie der gesamte Tag abgelaufen ist – mit all seinen Einzelheiten und kleinen Begegnungen. Doch Mark Knochen versucht auch heute wieder, Herrn Schily einen Abriss über seinen Tagesablauf zu geben. Selbstverständlich erhalten die anderen Behörden (LKA, BKA, BDN und Verfassungsschutz) ebenfalls wieder eine Kopie des heutigen Anschreibens, damit diese die Informationen zum Erhalt der Inneren Sicherheit verwenden können. In Zukunft werden wir – die Redaktion “Zeit für Wahrheit” – einen neuen Bereich in der Navigation für diesen Schriftwechsel eröffnen. Unter der Rubrik “Briefe an Schily” finden sich dann die gesammelten Schriften. Weiterlesen